AGS-Bundeskonferenz verschoben!

Veranstaltungen

Terminänderung!

Die für den 23. und 24.10.2020 in Berlin, WBH geplante AGS- Bundeskonferenz musste wegen der aktuellen Situation (Corona, WBH liegt im Risikogebiet) abgesagt werden und soll (im April?) nachgeholt werden.

Liebe Genoss*innen,

leider müssen wir euch mitteilen, dass die AGS-Bundeskonferenz 2020 nicht wie geplant am 23.-24. Oktober 2020 stattfinden kann.

Angesichts der gestiegenen Infektionszahlen in Berlin - insbesondere dort, wo das Willy-Brandt-Haus steht - haben wir uns als Bundesvorstandund auf Empfehlung des Parteivorstands dazu entschieden, die Konferenz zu verschieben.

Einige Berliner Stadtteile sind zum Risikogebiet erklärt worden und so wird es vielen Delegierten aus diversen Bundesländern nicht möglich sein, an der Konferenz teilzunehmen, ohne sich im Anschluss in eine 14-tägige Quarantäne begeben zu müssen. Auch wenn wir in enger Zusammenarbeit mit dem WBH die Konferenz so vorbereitet haben, dass sie unter den geltenden Hygieneauflagen hätte stattfinden können: Steigende Infektionszahlen heißen auch höheres Risiko, die eigene Gesundheit oder die von anderen zu gefährden. Diese Risiken können und wollen wir als Bundesvorstand nicht eingehen. Die Konferenz kann unter diesen Bedingungen daher vorerst nicht stattfinden.

Wir werden versuchen noch dieses Jahr zu einem kleineren Online-Format einzuladen und Euch zeitnah über die weiteren Planungen informieren.
Wir informieren Euch natürlich auch, sobald wir wissen, wann und wie wir die Bundeskonferenz im kommenden Jahr nachholen können. 

Mit solidarischen Grüßen

Euer AGS-Bundesvorstand