Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse der AGSNRW in Bottrop

Jugend

Andrang bei der Ausbildungsbörse

Ein Erfolgsmodell: die Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse der AGSNRW in Bottrop!

Bereits zum vierten Mal in Folge fand am 01. September in Bottrop die Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse der AGSNRW statt: ein Erfolgsmodell!

"Es läuft!" freut sich Susanne Brefort, Vorsitzende der AGSNRW und zugleich Vorsitzende der AGS Bottrop, die auch in diesem Jahr wieder die Ausbildungsplatzbörse organisiert hat, "Auf meine AGS Bottrop ist wirklich Verlass!". Und das stimmt: Vorbereitung und Umsetzung klappen wie am Schnürchen, die Aussteller finden alle ihre Plätze und pünktlich um 12.00 Uhr stehen die Interessenten Schlange. Tatsächlich sind eine ganze Menge Jugendlicher in der Emscher-Lippe-Region auch nach den Sommerferien noch ohne Ausbildungsplatz. Über ihre guten Unternehmenskontakte wissen die AGSler aus Bottrop ganz genau, welches Unternehmen andererseits noch Nachwuchskräfte sucht.

Von Anfang an dabei waren Aussteller wie die AfB (Arbeit für Bottrop), die Bundespolizei oder die Bundeswehr mit immerhin 30.000 zivilen Ausbildungsplätzen im gesamten Bundesgebiet. Die Aussteller sind mit der kleinen, aber feinen und konsequent regionalen Ausbildungsplatzbörse hochzufrieden. Ein echtes Pfund ist der Stand der Handwerkskammer. Entgegen allen Unkenrufen ist dieser Stand immer umlagert, in der Emscher-Lippe-Region ist das Interesse am Handwerk ungebrochen. Mustafa Schat, Beauftragter der HWK Münster, kommt gerne nach Bottrop: "Heute konnte ich 11 Jugendliche direkt vermitteln. Das ist eine tolle Ausbeute!", freut sich Schat.

Neu sind in diesem Jahr die dekorativen Marktstände, die vom Unterbezirk Bottrop für die Veranstaltung angemietet wurden. "Das sieht unglaublich schick aus, das macht richtig was her!" so Susanne Brefort. Über hundert Ausbildungsplätze konnten auch in diesem Jahr wieder angeboten werden und das Interesse unter den Jugendlichen an der Veranstaltung ist groß. Die Mitglieder der Bottroper AGS sind sich einig: das wird fortgeführt!