WIRTSCHAFTSEMPFANG DER AGS

Veranstaltungen

INNOVATIVE MOBILITÄT- DIE HERAUSFORDERUNG DES 21. JAHRHUNDERTS

Berlin, 15. November 2019

Im Rahmen des internationalen "AGS-Wirtschaftsempfangs" fand zum dritten Mal die Verleihung des AGS-Award for Innovation statt.  Im Deutschen Technikmuseum Berlin wurden unter Beteiligung des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller,  und von Entscheidungsträgern, Verbänden und Unternehmen die diesjährigen nationalen und internationalen Preisträger ausgezeichnet. 

Die AGS ehrte dieses Jahr erneut den Mittelstand mit dem „AGS Award for Innovation“. Die KMU reagieren auf die rasanten Veränderungen, indem sie innovative Konzepte anwenden und sich aktiv mit den Anforderungen und Bedürfnissen zukünftiger Mobilität auseinandersetzen. Am 15. November 2019 fand im Rahmen des internationalen "AGS-Wirtschaftsempfangs" zum dritten Mal der AGS-Award for Innovation im Deutschen Technikmuseum Berlin von Entscheidungsträgern, Verbänden und Unternehmen statt. Die Preisträger*innen erhielten eine Urkunde und eine dekorative Preisstatue.

Ein passender Rahmen für diese Veranstaltung war das DEUTSCHE TECHNIK MUSEUM BERLIN. Die Begrüßung der Gäste und Preisträger übernahm der AGS- Bundesvorsitzende Ralph Weinbrecht,  die Moderation wurde von Dr. Thorsten Heinze (stellvertretender Bundesvorsitzender) durchgeführt. 

Herzlichen Glückwunsch auch an dieser Stelle an die Europäische Presiträger

ViscandoTraffic Systems AB, aus Schweden

und 

GRUPO DENTAZUL SLU, aus Spanien

 

Aus Deutschland wurden geehrt:

 

Sono Motors GmbH, aus München

unu GmbH, aus Berlin

HP Velotechnik GmbH + Co. KG, aus Kriftel (Hessen)

 

Als besondere Ehrengäste und Laudator*innen haben wir uns über  die Teilnahme von Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin und Gabriele Bischoff, Mitglied des Europäischen Parlaments gefreut.

Die AGSNRW wurde vertreten durch Carsten Bielefeld (Stellv. Vors.), Sven Claßen und dem Ehrenvorsitzenden André Brümmer.