AGS: Selbständige in der SPD

Für eine soziale, nachhaltige und ökologische Wirtschaft

NRWFDP punktet mit Handwerkspolitik
Sceenshot mit Teilnehmern

NRW- FDP auf Ampel- Kurs?

Mit #handwerkumzwoelf bietet HANDWERK.NRW ab 2021 ein Format zur Diskussion an. Es ist kompakt, digital und schnörkellos angelegt: eine Stunde, ein Gast, ein Thema. Wer zuhören und mitdiskutieren will, kann dabei sein und sich einwählen. Egal ob aus dem Büro, aus der Werkstatt, aus dem Home Office oder von der Baustelle. Egal ob im Blaumann oder mit Krawatte. Quelle: Handwerk.nrw

Die AGSNRW ist traditionell durch ihren Ehrenvorsitzenden André Brümmer vertreten.

 

AGSBW: Windschatten- Gewinne bei Benzin abschöpfen!

Stuttgart, 29.04.2022:  

Der AGS- Landesverband Baden- Würrtemberg hat zu den aktuellen Benzinpreisen eine  Pressemitteilung versendet: 

 PRESSEMITTEILUNG

Benzinpreise: Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen (AGS) will Krisengewinne abschöpfen!

AGS kritisiert „Windschattengewinne“ der Mineralölkonzerne 

 

AGS und Europäische Partner fordern Sofortmaßnahmen

EUROPA, 12.März 2022

In einer Pressemeldung fordert die SE4DS :

Sofortmaßnahmen zu den Energiepreisen erforderlich -

Europa unabhängig von fossilen Rohstoffen aus Russland machen.

Veröffentlichung auch im SE4DS- Teil der WEB- Seite der Bundes- AGS

Handwerk und Politik

Was das Handwerk von der Politik erwartet... 

Zur Landtagswahl 2022 in NRW hat handwerk.nrw Erwartungen an die zukünftige Landesregierung formuliert. Diese Erwartungen sind weitesgehend auch auf andere Bundesländer übertragbar und werden von der AGS unterstützt.

handwerk.nrw: Erwartungen zur Landtagswahl NRW 2022

In einem Beschluss des NRW- Handwerks vom 18.1.2022 hat der NRW- Handwerksrat die landespolitischen Erwartungen des Handwerks verabschiedet. Unter dem Titel „Nachhaltigkeit, Bildung, Wachstum!“ geht es um Forderungen für die Zeit der nächsten Landtags- Periode.

Link:  (Vollständiges Papier von handwerk.nrw)

Nachhaltigkeit, Bildung, Wachstum! 

Erwartungen des nordrhein-westfälischen Handwerks an den Landtag in der 18. Wahlperiode 2022 – 2027 

Das nordrhein-westfälische Handwerk ist mit seinen 195.000 mittelständisch geprägten Betrieben, seinen 1,2 Mio. Beschäftigten und seinen 80.000 Auszubildenden ein starker und unverzichtbarer Partner für mehr Nachhaltigkeit, für bessere Bildung und für höheres Wachstum in Nordrhein-Westfalen. Wir arbeiten daran mit, dass Nordrhein-Westfalen seine Zukunft selbstbewusst in die Hand nimmt und Im- pulsgeber für Reformen und Innovationen wird. Dazu hat der NRW-Handwerksrat am 18.11.2021 einen ausführlichen Beschluss gefasst, der auf unserer Internetseite www.handwerk.nrw zum Download bereitsteht. Kurz und knapp kommt es dem Handwerk in Nordrhein-Westfalen auf folgende Punkte an: 

 

AGS fordert Verbesserungen der CORONA- Hilfen

6.12.21 Pressemitteilung der AGS

 

Coronahilfen verlängern und neu aufstellen!

Der AGS-Länderrat hat auf seiner Sitzung am 3.12.2021 begrüßt, dass die neue, sozialdemokratisch geführte Bundesregierung angesichts der verschärften Coronaregeln sämtliche Hilfsprogramme bis 31.3.2022 verlängert.

Von den Coronaregeln sind erneut Einzelselbstständige, insbesondere aus dem Kultur- und Kunstbereich, aber auch die Gastronomie und Hotellerie sowie der Einzelhandel besonders betroffen.

Bei den Hilfsmaßnahmen dürfen nicht die Fehler der Vergangenheit wiederholt werden. Es bedarf insbesondere bei den kleinen Selbstständigen auch einer Hilfe zum Lebensunterhalt. Bei der Berechnung kann ein fiktiver Unternehmerlohn zugrunde gelegt werden.

Bei Betrieben, die Miete oder Pacht zahlen müssen, ist sicherzustellen, dass diese Kosten weiterhin Teil der Fixkostenhilfe bleiben.

Unternehmen, die im Jahr 2020 und später neu gegründet wurden, müssen in die Hilfsprogramme einbezogen werden.

Anträge sollten so weit wie möglich über die Finanzämter oder andere gut funktionierende Institutionen gestellt und von diesen schnellstmöglich und nur digital bearbeitet werden, da sie dafür technisch und datenmäßig gut aufgestellt sind.”