AGS: Selbständige in der SPD

Für eine soziale, nachhaltige und ökologische Wirtschaft

AGS zu: KFW- Förderung

Die Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen in der SPD fordert bei der Neuauflage der KFW-Förderung „Energieeffizientes Bauen“ darauf zu achten,

dass sich Bauherren, Handwerk und Banken auf die Einhaltung der zugesagten Förderzeiträume verlassen können, so Ralph Weinbrecht, AGS-Bundesvorsitzender. 

Bei der vorgezogenen Einstellung der bisherigen Programme durch das Bundeswirtschaftsministerium ist viel Vertrauen verloren gegangen, bauwillige Familien und Gewerbetreibende, aber auch Auftragnehmer aus dem Handwerk und der Industrie sowie Wohnungsbaugesellschaften und Banken standen plötzlich mit geplatzten Finanzierungen da und müssen Vorhaben absagen oder auf Eis legen. 

Da das kein zweites Mal passieren darf, erwarten wir ein neues, verlässliches und nachhaltiges Förderungskonzept.

 

AGS zu: TAG DES HANDWERKS 2021

Bleibendes erschaffen...

Am 18. September findet zum 11. mal der Tag des Handwerks statt. Was die "Wirtschaft von nebenan"

Tag für Tag leistet, zählt auch morgen noch (Quelle: Handwerk .de).

Dazu die AGS: 

Die Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen in der SPD (AGS) setzt sich insbesondere für die Belange des Handwerks ein. Schon vor über hundert Jahren spielten Handwerker wie August Bebel oder Friedrich Ebert führende Rollen in der SPD. Wir wussten schon immer - nicht erst, seit Fachkräfte knapp sind - die Qualität guter (Hand-)Arbeit zu schätzen. Die duale Berufsausbildung ist die Basis, Bafög- und Erasmusförderungen sind durch die SPD Gesetz geworden. Derzeit fordern wir die Befreiung von den Meistergebühren.

 

Ralph Weinbrecht, me,

Vorsitzender der Bundes-AGS

AGS zum Thema: Neue Arbeitswelten

Viele Informationen und Denkanstöße zum Thema:

Neue Arbeitswelten- Homeoffice und Mobiles Arbeiten!

So lautet das Fazit einer Veranstaltung von  AGS und ASJ am 4. August 2021

Ein hochkarätig besetztes  Präsenz- Podium und vielen Teilnehmer eines

Live- Streams mit Chat- Funktion erörterten die vielen Facetten des gewählten Themas.

Aufnahme auf youtube sehen: (Bitte etwas Geduld, Start des Films ist verzögert)

AGS: Infrastrukturmittel gerecht verteilen!

Bavaria first? 

Die Sahnetorte für Bayern, für den Rest: Trockenkuchen und Krümel!

Damit muss endlich Schluss sein, fordert die AGS!

Infrastruktur- Förderung muss gerecht nach Bedarf, ggf. nach einem nachvollziehbaren Schlüssel verteilt werden. 

Auftakt für Wahlprogramm der SPD

AGS begrüßt Zukunftsmissionen der SPD

Die SPD hat eine Zukunftsmission für unser Land vorgestellt, die Ziele und die damit verbundenen Aufgaben für vier Themenfelder umfasst:

  • Klimaneutrales Industrieland
  • Modernstes Mobilitätssystem Europas
  • Digital souveränes Deutschland und Europa
  • Gute und moderne Gesundheitsversorgung für alle

Sie begibt sich damit einen Weg, der von uns, der AGS (Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen in der SPD) lange gefordert und ausdrücklich begrüßt wird: 

Realistische Ziele nennen, kombiniert mit Zukunftsvisionen!